NEWS

TSV Fischach - SSV Bobingen 2:2 (1:0)

Einen denkbar schlechten Start legte die Staudenelf nach der Winterpause hin. Gegen den SSV Bobingen kamen die Rot-Weißen nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus und mussten dadurch einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg hinnehmen.

Zwar hatte die Heimelf von Beginn an mehr Spielanteile, im Spiel nach vorne fehlte jedoch Tempo und Genauigkeit. Die Gäste agierten ausschließlich mit langen Bällen, sodass sich ein sehrt unansehnliches Spiel entwickelte. Nach einem schönen Volleyschuss von Schubert jubelte der Fischacher Anhang bereits, doch der Schiedsrichter verweigerte die Anerkennung, da er aus 40 Metern Entfernung natürlich nicht erkennen konnte, dass der Ball klar die Linie überschritten hatte - was sogar die Gästespieler zugaben. Doch diese Aktion war ein kleiner Hallo-Wach-Effekt für die Staudenelf, die sich anschließend einige gute Gelegenheiten erspielte, diese jedoch allesamt vergab.

Doch in der 35. Spielminute dann die verdiente Führung. Nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen tauchte Max Fischer alleine vor dem Gästekeeper auf und legte uneigennützig auf Dominik Schubert quer, der nur noch einschieben musste. Leider gab dieser Treffer kein Selbstvertrauen und so agierten die Rot-Weißen in der zweiten Hälfte viel zu fahrig, selbstgefällig und schläfrig. Dies rächte sich dann in der 65. Spielminute als sich die gesamte TSV-Hintermannschaft nach einer Kopfballverlängerung an die Latte im Tiefschlaf befand und der Gästestürmer zum 1:1 abstauben konnte. Doch es kam noch schlimmer: Ein langer Ball genügte, um die TSV-Abwehr auszuhebeln und Bobingens Torjäger Altantuul brachte die Seinen in Führung. Doch die Antwort der Fischacher Jungs ließ nicht lange auf sich warten: Flo Wiest hämmerte den Ball aus rund 25 Metern in die Maschen - ein echtes Traumtor zum 2:2. Anschließend mühten sich die Goldschmidt-Schützlinge und belohnten sich in der Nachspielzeit sogar mit einem weiteren Treffer. Andreas Frank köpfte eine Flanke von Alex Lehner aus kurzer Distanz unhaltbar in die Maschen. Warum der Unparteiische den Treffer nicht gab sondern auf Abseits entschied, wird sein Geheimnis bleiben, denn der TSV-Stürmer stand bei der Flanke (fast von der Grundlinie) eindeutig hinter dem Ball.

Die beiden nicht gegebenen Treffer sorgten im TSV-Lager natürlich für viel Frust, doch man muss so ehrlich sein und zugeben, dass es für eine Mannschaft, die um den Aufstieg spielen möchte einfach viel zu wenig war, was die Jungs zeigten.

Es bleibt zu hoffen, dass man beim Auswärtsspiel am kommenden Samstag beim TSV Bobingen II (13 Uhr) endlich wieder drei Zähler einfahren kann.

Auch hier hoffen wir natürlich wieder auf die zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans, getreu unseres Mottos:
EIN VEREIN – EIN TEAM – EINE LEIDENSCHAFT!

Statistik:
1:0 Dominik Schubert (35. Min.)
1:1 Nikodemus Handschuh (65. Min.)
2:1 Tuvshinbaatart Altantuul (69. Min)
2:2 Florian Wiest (71. Min)

 


Wintersaison 2017/2018 des TSV Fischach Abteilung Fussball:

 

Und auch im Februar 2018 hat der TSV Fischach eine erfolgreiche Hallensaison 2017/2018 zum Abschluss gebracht.

Beginnend mit dem TopStarCup der E-Junioren am 25.-26.11.17 und dem letzten Turnier, dem TopStarCup der D-Junioren am 20.-21.01.18 gingen arbeitsintensive 8 Wochen zu Ende.

Eine besondere Herausforderung, brachte das 10 jährige Jubiläum unserer Partnerschaft mit der Firma Topstar mit sich. 10 Jahre Topstar-Cups. Zu Ehren des Jubiläums konnte wir uns gemeinsam mit den Junioren-Mannschaften namhafter Clubs aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und zahlreicher Mannschaften aus dem regionalen Umfeld von Fischach TSV auf viele aufregende Fußball-Begegnungen in der Halle freuen. Die teilnehmenden Fischacher Mannschaften sowie auch unsere Hallen-Crew konnten sich zusätzlich freuen, denn Topstar ließ sich zum Jubiläum nicht lumpen und gab noch zwei Trikotsätze plus eine neue „Hallentracht“ für die Hallencrew dazu.

 

Ein besonderes erfolgreiches Hightlight der diesjährigen Hallensaison bescherten uns die Senioren. Diese gewannen erst am 14. Januar 2018 die Hauptrunde der Landkreismeisterschaften in der heimischen Staudenlandhalle und belegten dann in der Endrunde am 28. Januar 2018 einen hervorragenden 4 Platz. Hierfür herzlichen Glückwunsch „Habt ihr super gemacht Jungs“.

 

Ein besonders großes Dankeschön geht an unsere Hallencrew, die wie jedes Jahr sehr viel Zeit in die Planung und Organisation von jedem einzelnen Hallenturnier (insgesamt 8 in dieser Wintersaison) investiert haben. Von früh bis spät sorgten sie sich um die reibungslosen Abläufe der Turniere und das leibliche Wohl der Spieler und Gäste.

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön geht ebenfalls an die 1. und 2. Mannschaft, die AH, die Spielereltern und an die vielen anderen Helfer für die tatkräftige Unterstützung. Ob es der Auf- und Abbau, die Ordnerdienste, Küche, Musik, Zeitnahme, Turnierleitung oder Kuchenspenden waren, ohne diese Hilfe wäre so eine organisatorische Herausforderung niemals zu bewältigen.

Nochmals: Riesiges Dankeschön an alle.

 

Ebenfalls möchte sich die Abteilung Fußball des TSV Fischach bei der Familie Wagner bzw. der Firma Topstar für die langjährige gute Zusammenarbeit und ihr Engagement bei unserem Verein bedanken. Ohne diese Unterstützung wären diese hochkarätig besetzten Turniere nicht möglich. Auch hier eine nochmaliges: „Herzliches Dankeschön“.

Auch in diesem Jahr ist es uns möglich, der Stiftung Kinderlachen über die Einnahmen vom Eintritt der Topstar-Cups, eine nicht unerhebliche Summe zugutekommen zu lassen.

 

 

Die Abteilungsleitung

 

Die Jungs vom SSV Ulm 1846 (U12) gewinnen den Topstar Juniorcup U13

 

Nur durch den direkten Vergleich ergaben sich die Platzierungen 1 – 3. Spannend wie noch nie war die Abschlusstabelle am zweiten Turniertag. Alle drei Mannschaften, SSV Ulm 1846 , TSV 1860 München und der FC Augsburg standen  punktgleich  in der Tabelle. Über den direkten Vergleich ergaben sich dann folgende Platzierungen.

 

1.Platz: SSV Ulm 1846 (U12)  -   2.Platz: TSV 1860 München (U12)  - 3.Platz:  FC Augsburg (U12)

 


Download
Ergebnisse Topstar Cup U13
Topstar Junior Cup für D-Junioren mit a
Adobe Acrobat Dokument 780.3 KB

10. Topstar Juniorcup mit großen Erfolg – 2500.-€ zugunsten der Michael Wagner Stiftung „Kinderlachen“

 

Nun ist auch der 10. Topstar Juniorcup Geschichte. Spannende Spieltage , herausragende Spiele der vielen Bundesliga Nachwuchskicker und auch der vielen regionalen Mannschaften sorgten für eine tolle Stimmung in der Staudenlandhalle in Fischach. Am Ende können der 1.Vorstand Uwe Bienert und Gesamtjugendleiter Wolfgang Hutterer einen Scheck von 2500.-€ zugunsten der Michael Wagner Stiftung  „Kinderlachen“ übergeben.

 

 

 

 

Der TSV Fischach Abteilung Fußball spendet zusätzlich noch 300.-€ an die Stille Hilfe Fischach.

 


Topstar-Cup der D-Junioren

Weiter geht es mit dem zweiten Turniertag der U13. Bilder vom ersten Spieltag. Wir freuen uns auf spannende Finalspiele.


TSV FISCHACH qualifiziert sich für die Endrunde!

SENSATION BEI DER HAUPTRUNDE ZUR LANDKREISMEISTERSCHAFT! – Lokalmatador TSV Fischach qualifiziert sich für die Endrunde!

Die Zuschauer in der Fischacher Staudenlandhalle trauten ihren Augen nicht, als sie nach dem Finale auf die Anzeigetafel blickten: 6:3 fertigte der A-Klassist TSV Fischach den Favoriten TSV 1906 Dinkelscherben e.V. / Abteilung Fußball im Finale ab und qualifizierte sich dadurch zum ersten Mal seit über 30 Jahren für die Endrunde zur Landkreismeisterschaft – eine Sensation.........Weiterlesen.....

 

SV Stuttgarter Kickers ( U15) gewinnen Topstar Junior Cup der B-Junioren

Alle Ergebnisse und Platzierungen:

Download
Ergebnisse Topstar Junior Cup B-Junioren
Topstar Junior Cup für B-Junioren mit a
Adobe Acrobat Dokument 410.5 KB

Hertha BSC Berlin (U10) Turniersieger beim Topstar Junior Cup 2017

1. Platz: Hertha BSC Berlin

2. Platz: FC Bayern München

3. Platz: SV Stuttgarter Kickers

 

Die Ergebnisse und Tabellen als PDF.

Download
Topstar Junior Cup 2017 Ergebnisse und Platzierungen
Topstar Junior Cup für E-Junioren mit a
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Topstar Junior Cup 2017   U11

 

Endlich geht es los, um 9:00 startete unser E-Jugend Topstar Cup zum 10.mal in der tollen Staudenlandhalle.  Spannende Gruppenspiele und tolle Tore waren zu sehen. Die U11 vom TSV Fischach hat sich wacker gegen den Bundesliga Nachwuchs geschlagen. Wir freuen uns alle auf die Finalspiele am Sonntag.

 

Download
Aktueller Spielplan für die Finalrunde 26.11.17
Spielplan 26.11.17 E-Jugend Topstar-Cup
Adobe Acrobat Dokument 55.5 KB
Download
Ergebnisse der Gruppenspiele Topstar Cup 25.11.17
Ergebnisse Gruppenspiele Topstar Cup .pd
Adobe Acrobat Dokument 74.1 KB

E2 - Jugend

Abschiedsspiel gegen Heretsried

Mato Müller hat in seinem letzten Spiel für den TSV Fischach mit 5 Torvorlagen und 4 erzielten Toren zu einem klaren 9:1 Sieg über Heretsried gesorgt. In der neuen Saison spielt er für den FC Augsburg in der U10. 

Seine Mitspieler verabschiedeten Mato gebührend mit einer Wasserdusche und anschließend gab es im Eiscafé Limone Eis für alle.  Der TSV Fischach, seine Jungs und die Trainer wünschen Mato viel Erfolg beim FCA Nachwuchs.